Die Grundschule im Dichterviertel

Schülerschaft

Die Hebbelschule entwickelt sich seit ihrer Eröffnung Mitte der 20-er Jahre kontinuierlich weiter. Bis in die 60-er Jahre war die Hebbelschule eine reine Mädchenschule. Heute zeichnet sie sich durch Heterogenität und  Internationalität  aus.

Eine Kultur der Vielfalt und des Miteinanders bietet eine Basis für eine gute Atmosphäre.

Die Gesamtzahl der Schülerinnen und Schüler steigt kontinuierlich. Im Schuljahr 2014-15 ist eine Gesamtzahl von rund 375 Schülerinnen und Schülern zu verzeichnen.

Jeder Jahrgang besteht aus vier Klassen und arbeitet kooperativ auf einem Flur zusammen. Die Viertklässler übernehmen für die Kinder der ersten Klassen eine Patenschaft  und  sind  für  die  gerade eingeschulten Kinder wichtige Ansprechpartner.

In jeder Klasse sind Regeln und Strukturen implementiert, die selbstständiges und kooperatives Lernen ermöglichen.

Die Flure der Jahrgänge sind mit Schülerergebnissen und Wandmalereien geschmückt.