Die Grundschule im Dichterviertel

Lern-und Lebensräume

Schulportrait

Die Hebbelschule ist eine vierzügige Grundschule im Dichterviertel mit Sprachvorlaufkurs und Vorklasse. Sie befindet sich im Südwesten der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden. Die Hebbelschule verfügt über ein historisches Gebäude aus dem Jahr 1926 und ist eine Innenstadtschule, die verwaltungstechnisch zum Bezirk Südost gehört.

Das im 20. Jahrhundert im Stil des Historismus entstandene Wohnviertel verdankt seinen Namen der Namensgebung seiner Straßenzüge, Plätze, Schriftstellern und Dichtern.

Das Schulgelände der Hebbelschule befindet sich in einer dicht bebauten und intakten Infrastruktur, ist durch eine Mauer eingefasst und für die Schülerinnen und Schüler über den Eingang Raabestraße sowie über das Hebbelplätzchen zugänglich. Die Wolfram-von-Eschenbach-Schule steht der Hebbelschule gegenüber. 


Schulhöfe und Schulgarten

Die Hebbelschule verfügt über zwei Schulhöfe, die täglich zum Bewegen, Spielen und Entspannen einladen und auch außerhalb der Schulzeiten bis 20.00 Uhr zur Verfügung stehen.


Kleiner Schulhof












Der kleinere Schulhof ist unseren Kindern der Vorklasse und des ersten Jahrgangs zugeordnet und befindet sich Ecke Raabestraße/ Hebbelstraße. Hier laden Fußballtore, eine naturbelassene Bewegungslandschaft, eine Kletterwand, ansprechende Sitzgelegenheiten, alter Baumbestand und Flächen zum Bewegen, zum Spielen und zum Entspannen ein. 


Großer Schulhof













Der weitläufigere große Schulhof bietet eine riesengroße naturnahe Kletter- und Spiellandschaft mit Schaukeln, Häusern und Balanciermöglichkeiten, die 2004 durch das RIESIEGE Engagement von Eltern, Nepumuk e.V. und Schule und verwirklicht werden konnte.

Darüber hinaus stehen Tischtennisplatten, Schulhofbemalungen, eine Torwand und diverser alter Baumbestand mit Sitzbänken und Beeten zur Verfügung.


Schulgarten












Hinter dem Schulhaus befindet sich ein Schulgarten, der traditionell von der Schulgemeinde und der Schulgarten AG umsorgt wird. Der Schulgarten ist eine Institution und bereichert seit Jahren unser Schulleben. Hier finden Klassenfeste oder Unterrichtsaktionen statt.

Danke allen engagierten Eltern und Partnern für die tatkräftige Unterstützung im Herbst und im Frühjahr. 


Räume und Ausstattung

Das historische Schulhaus ist 1926 erbaut worden. Die Schönheit des Schulhauses wirkt sich bis heute wohltuend auf die Atmosphäre aus.

Alle Klassenzimmer sind mit anregenden didaktischen Materialien und WLAN ausgestattet. Viele Bereiche und Klassenzimmer sind, dank des Engagements von Lehrerinnen und Lehrern sowie Eltern und Partnern, ansprechend gestrichen und eingerichtet.

   








Besonderer Wert wird auf Gestaltung, Struktur und Sauberkeit gelegt.


Erdgeschoss

In der weitläufigen Eingangshalle befinden sich Glasvitrinen mit Aushängen, zwei Sitzgruppen und unsere innenliegende Turnhalle.










Historische Säulen und Steinmetzarbeiten sowie aktuelle Wandmalereien und Kinderkunstwerke prägen die Gestaltung des Schulhauses.












Selbst gestaltete Schilder der Schülerinnen und Schüler weisen Gästen den Weg.





Im linken Flügel befinden sich der Speisesaal sowie Räumlichkeiten, die der  Wolfram-von-Eschenbach-Schule zugeordnet sind.

Im rechten Flügel befinden sich die Vorklasse, das Spielezimmer, der PC Raum, Toiletten, ein Sprechzimmer, das Hausmeisterbüro und drei Betreuungsräume. 


Erstes Obergeschoss

Im ersten Obergeschoss befinden sich acht Klassenzimmer, drei Förderräume, ein Arbeitsraum für die Mitarbeiter sowie das Schulsekretariat, das Lehrerinnenzimmer und Toiletten. 











Zweites Obergeschoss

Im zweiten Obergeschoss befinden sich weitere neun Klassenzimmer, ein Musikraum, Toiletten, ein Materialraum, zwei Förderräume und unsere Schülerbücherei, die zum Schmökern und Lesen verlockt.

Die kontinuierliche Förderung der Lesekompetenz unserer Schülerinnen und Schüler stellt einen Schwerpunkt des fächerverbindenen Unterrichts dar. Alle Klassen haben die Gelegenheit Bücher auszuleihen und zu lesen.

Buchspenden und helfende Erwachsenenhände sind immer willkommen!