Die Grundschule im Dichterviertel

Schulhund Emil

Mit dem Gesamtkonferenzbeschluss vom 01.06.2015 und dem Schulkonferenzbeschluss vom 22.06.2015 wird seit dem Schuljahr 2015/16 unser Schulhund Emil an der Hebbelschule eingesetzt.

Der Hund lebt als Familienhund bei der Klassenlehrerin der Klasse 3c Simona Zorn. Demgemäß wird der Hund an 2 Unterrichtstagen pro Woche hauptsächlich in der Klasse 3c eingesetzt.

Zusätzlich besuchen Emil und Frau Zorn die ersten Klassen der Hebbelschule im Laufe des Schuljahres 2018/19.

Außerdem können in beiden Halbjahren Kinder aus den 4. Klassen an der Hundefreunde-AG teilnehmen.

Der Schulhund Emil (Wuslon‘s I‘m Special Agent Emil der Züchterin Elke Grodtke) wurde danach ausgesucht, dass Verletzungen der Kinder aufgrund seiner Größe und seiner rassetypischen Eigenschaften weitgehend auszuschließen sind.

Die Rasse Havaneser zählt zu den allergikerfreundlichen Hunderassen, da sie kaum Unterwolle besitzen und somit keinem Fellwechsel unterliegen.

Frau Zorn hat mit dem Hund eine berufsbegleitende Weiterbildung zur hundgestützten Pädagogik bei „Schnauzenwelt – Kommunikation für Mensch und Tier“ absolviert.

Ein Teil der Kosten des Projektes wird vom Lions Club – Wiesbaden - Drei Lilien und der Wiesbadener Volksbank gesponsert. Herzlichen Dank dafür!

Bei Fragen wenden Sie sich bitte über das Schulsekretariat an Frau Zorn.