Die Grundschule im Dichterviertel

Aktuelles


Ganzheitliche Sprachförderangebote im Vorlaufkurs

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen kühler, und das heißt: Der Herbst ist da! Das dürfen auch die Kinder aus unserem Sprachvorlaufkurs erfahren. Es wird vorgelesen, gesungen, getanzt, gemalt und gebastelt - ganz nach dem Motto: "Gemeinsam die Jahreszeiten erleben!" So schmücken, seit kurzer Zeit, viele bunte Drachen ein Fenster des DaZ-Raums. Sprachförderung im ganzheitlichen Kontext erleben, das macht Spaß! Eine Vielfalt an Sprechanlässen zu den bunten Blättern, dem stürmischen Wetter und zu vielen Tieren die sich auf den Winter vorbereiten, darunter z.B. Eichhörnchen, Hamster, Mäuse, liefern jede Menge Erzählstoff und Lernvergnügen.

Kinderbauernhofwoche der Schulhundklasse 2c

Wir waren vom 21. August bis zum 25. August jeden Tag von 8.30 Uhr bis 15 Uhr auf dem Bauernhof. Dort haben wir die Tiere versorgt, Feuer gemacht, gefilzt, gebacken und in der Holzwerkstatt gearbeitet. Wir haben in der Heuarena getobt und Glückshufeisen geschliffen. Außerdem haben wir am Wasserspieleplatz gespielt, im Garten gearbeitet und einen Markt für unsere Eltern gemacht. Einmal hat Frau Müller aus Versehen die Schafe freigelassen! Oje, da war was los! Wir hatten viel Spaß und haben mindestens genauso viel gelernt wie in der Schule. 

  • Bauernhof 1
    Bauernhof 1
  • Bauernhof 3
    Bauernhof 3
  • Bauernhof 4
    Bauernhof 4


Hebbelschule kunterbunt - Aktion Schulhofbemalung erfolgreich geglückt

„Wir machen uns die Welt, wie sie uns gefällt…“ und zwar: kunterbunt! Denn bei der großen Verschönerungsaktion an der Hebbelschule wurde am vergangenen Samstag, 26.08.2018, kreativ mit Farben experimentiert und jede Menge Bodenbilder gemalt! Unter der Leitung von Frau Kiefer und Frau Schulz konnte die geplante Schulhofbemalung, die im vergangenen Schuljahr witterungsbedingt verschoben werden musste, auch dank der Unterstützung vieler Eltern, nachgeholt werden: So gingen viele der neuen Dritt- und Viertklässler am Samstagmorgen mit ihren Klassenlehrerinnen, Eltern und Geschwistern tatkräftig ans Werk und verwirklichten ihre zuvor entwickelten Ideen. Die verblichenen, vorgezeichneten Bilder und Spiele auf dem Schulhofboden und der Wand wurden mühevoll und mit viel Freude neu angestrichen. Das Ergebnis ist fanstastisch! Der große Schulhof erstrahlt in neuem Gewand! Sattes Rot, Grün, Blau und viele weitere Farben schenken diesem belebten Ort eine schöne Atmosphäre zum Spielen und Entspannen während der Pausen – und die Möglichkeit, gemeinsam auf die selbstgemalte Torwand zu schießen, auf dem bunten Haus beim Springen von Farbfleck zu Farbfleck zu gelangen oder von der Start- bis zur Ziellinie zu sprinten. Auch verschiedene Spielfelder, Blumen, eine Schlange und eine Buchstabenschnecke schmücken den Hof. Nach getaner Arbeit stärkten sich die Malermeister beim gemeinsamen Grillen. Alle können mächtig stolz sein! Die Hebbelschule bedankt sich bei allen Akteuren und für ihr kreatives Engagement! 


Startersets vom Förderkreis zur Einschulung für das Schuljahr 2017/18

Zum Schreiben, Lesen und Rechnen brauchen die jungen Schulanfänger die richtige Ausstattung: So organisiert der Förderkreis Nepomuk e.V. traditionell einen besonderen Service, nämlich den Verkauf der Startersets zum Schulanfang. Auf Wunsch der Klassenlehrerinnen des ersten Schuljahres sowie der Vorklasse wurden vorab hochwertige Arbeitsmaterialien, darunter Hefte, Stifte, ein Farbkasten, eine Schere und vieles mehr, was im Schulalltag fleißig in Benutzung ist, zusammengestellt. Die vielen Utensilien konnten am Dienstag, 15.08.2018 in Empfang genommen werden. Während die frischen Erstklässler/-innen ihren ersten Unterricht erlebten, verweilten die Eltern unterdes bei Kaffee im kleinen Schulhof - und konnten hier am Nepomuk-Stand auch noch hochwertig bedruckte Handtücher, Kaffeebecher und Informationen zur Arbeit des Förderkreises bekommen. 


Bio, Brot und Box zum Schulbeginn

Für ein gesundes Frühstück macht sich die Hebbelschule schon seit vielen Jahren stark. Dank der „Bio-Brotbox Initiative“, ermöglicht durch den Biomarkt „Terra Verde“ in Taunusstein/Hahn, erhielten alle Hebbelschul-Erstklässler zum Schulbeginn 2017/18 eine gelbe Brotbox mit vielen gesunden Leckereien, darin: ein Vollkorn-Brot, ein Nussaufstrich, ein Fruchtriegel, ein Teebeutel und ein Saftpäckchen – natürlich alles Bio! Denn das bundesweite Bio-Brotbox-Netzwerk* macht sich bereits in zahlreichen deutschen Städten dafür stark, dass jedes Kind täglich ein gesundes Frühstück bekommen soll! 

http://www.bio-brotbox.de


Schulfest am 22.9.2017

Am Freitag, 22.09.2017 (15-18 Uhr), findet unser Schulfest statt. Alle Klassen bieten verschiedene Spiel- und Sportstationen an. Alle Hebbelschüler/-innen, Familien sowie die Schulneulinge 2018/19 der Netzwerk-Kitas sind eingeladen, gemeinsam ausgelassen zu spielen und sich sportlich zu betätigen. Kuchen- und Salatspenden aus allen Klassen sowie Unterstützung von Eltern werden dringend benötigt, damit sich in den Spielpausen zu kleinen Preisen gestärkt werden kann. Der Erlös des Kaffee- und Salat-/Kuchenverkaufs soll der Neugestaltung unseres Hochbeetes zu Gute kommen. Eine Einladung, einschl. Abfrage zur Unterstützung von Eltern, folgt über die Postmappe. 


Große Schultüten, große Augen, große Freude

Die Sommerferien sind vorüber und das neue Schuljahr 17/18 an der Hebbelschule ist gestartet – so begrüßte die Schulleiterin Frau Alder am Dienstag, den 15.08.2017 gemeinsam mit den Klassenlehrerinnen der 1a, b, c und d die vielen Schulneulinge feierlich auf dem großen Hof! Am Morgen bekamen die jungen Schüler/innen, alle bepackt mit bunten Schultüten und erstmalig ihrem Schulranzen, in der katholischen Dreifaltigkeitskirche im Dichterviertel, viele gute Worte mit auf den Weg, einen Segen und ein kleines Geschenk. Auf dem Schulhof hieß Frau Alder, wieder traditionell mit dem schwarzen Zylinder des Großvaters, die festlich gestimmte Schulgemeinde mit den Erstklässler/-innen willkommen: „Die ganze Hebbelschule freut sich auf vier erste Klassen und die Vorklasse!“ Und so reihte sich der zweite Jahrgang vor der Schultür auf, um zwei Lieder vorzutragen… dann wurde es ernst. Die Kinder durften zum ersten Mal mit ihren Lehrerinnen über die Schwelle treten: erst Frau Benischke mit ihrer 1a, der Pinguin-Klasse, dann die Felix-Klasse, die 1b von Frau Dornheim, es folgte Frau Füßenich mit ihren Koalas, der neuen 1c, sowie Frau Esly-Haaf mit der 1d und den Eisbären – Frau Arendt-Kleffner führte unterdes ebenfalls ihre Marienkäfer-Kinder, die neue Vorklasse, zwischen wehenden Tüchern durch die Paten der Drittklässler hindurch. Alle Klassen wurde  traditionell ein frisch gebackenes Einschulungsbrezel überreicht, welches ebenfalls seit vier Jahren ein Ritual in der Hebbelschule ist. Dann galt es Mama, Papa, Oma, Opa und den Geschwistern zu winken, die bei Kaffee und Verköstigungen, organisiert durch die Klasse 4a, auf die Schulneulinge warteten. Die Startersets mit sämtlichen Schulmaterialien konnte von den Eltern wieder in Empfang genommen werden. Nach der allerersten Schulstunde durften die schön gestalteten Klassenzimmer im Schulhaus bewundert werden. Wir wünschen allen Schulneulingen eine schöne Lern- und Wohlfühlzeit in unserem pädagogischen Haus!