Die Grundschule im Dichterviertel

Krankmeldung

Ist Ihr Kind erkrankt, informieren Sie vor Schulbeginn ein Kind aus Ihrer Klasse, das die Information an die Klassenleitung weiter gibt.

 

Nimmt Ihr Kind wieder am Unterricht teil, ist der Klassenleitung eine schriftliche Entschuldigung vorzulegen.

Ist Ihr Kind länger als drei Tage oder unmittelbar vor oder nach den Ferien erkrankt, ist ein ärztliches Attest vorzulegen.

 

Kinder, die krankheitsbedingt nicht am Unterricht teilnehmen, sollen die Möglichkeit bekommen, versäumte Aufgaben nachzuarbeiten.

Es empfiehlt sich auf dem Elternabend eine Hausaufgabenpaten-Regelung zu vereinbaren, WER für WEN die Hausaufgaben im Krankheitsfall weiterleitet.

 

Kinder, die krankheitsbedingt nicht am Sportunterricht teilnehmen, sind vor dem Sportunterricht schriftlich zu entschuldigen, müssen dem Unterricht jedoch beiwohnen.

 

 

Meldepflichtige Krankheiten

 

Wenn Ihr Kind eine ansteckende Krankheit hat, darf es die Schule erst wieder besuchen, sobald keine Ansteckungsgefahr mehr besteht.

Liegt eine ansteckende Krankheit vor, sind Sie als sorgeberechtigte Eltern verpflichtet unverzüglich eine Meldung in der Schule zu machen. Bitte beachten Sie diese Regelung (lt. Infektions-schutzgesetz) zum Schutz der Gesundheit aller!

 

 

Meldung ohne ärztliches Attest

  

 

Meldung mit ärztlichem Attest


Hepatitis A oder E

Masern

Mumps

Windpocken

Ringelröteln

Meningitis

Scharlach

Steptokokkenangina

Kopflausbefall

aktute   Gastroenteritis

Keuchhusten

Scabies (Krätze)

Impetigo (ansteckende   Borkenflechte)

Tuberkulose

Diphterie

EHEC

Shigeliose

Cholera

Typhus

Paratyphus

Polio

Pest

VHF