Die Grundschule im Dichterviertel

Schulweg


Schulweg und Sicherheit

Es empfiehlt sich den Schulweg des Kindes vor Eintritt in die Schule mehrfach gemeinschaftlich zu gehen, um auf Gefahrenpunkte aufmerksam zu machen. Bitte wählen Sie grundsätzlich den sichersten Weg, der nicht unbedingt der kürzeste sein muss!

Der Lehrerparkplatz soll aus Sicherheitsgründen nicht genutzt werden, stattdessen sind die Eingänge über die Raabestraße und das Hebbelplätzchen zu nehmen.

Bitte beachten Sie, dass nicht ausreichend Park- und Halteplätze zur Verfügung stehen. Aus diesem Grund bitten wir Sie, ihr Kind möglichst nicht mit dem Auto direkt bis vor die Schule oder das Hebbelplätzchen zu fahren, da es sonst zu unübersichtlichen und gefährlichen Situationen für die Schülerinnen und Schüler kommen kann.

Helle Kleidung und Reflektoren dienen dazu, dass Ihr Kind auch bei Dunkelheit im Straßenverkehr weniger gefährdet ist. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind morgens rechtzeitig, aber auch nicht zu früh auf dem Schulgelände eintrifft. Eine Aufsicht durch die Schule steht schultäglich ab 7:50 Uhr zur Verfügung.  


Sicherheitswesten für unsere Schulanfänger 2016-17 

Bundesweit haben alle Schulanfänger Sicherheitswesten von der ADAC-Stiftung „Gelber Engel“ in Empfang nehmen dürfen. Auch unsere Schulanfänger an der Hebbelschule können ihren täglichen Schulweg, unterstützt durch die aufgedruckten Verkehrsdetektive „Frieda und Felix“, auch in der dunklen Jahreszeit leichter bewältigen. Weitere Tipps und Infos rund um die Schulweg-Sicherheit finden Sie auch unter www.ADAC.de